Traumschleife Masdascher Burgherrenweg & längste Hängeseilbrücke Deutschlands

  gewandert am 06.03.2016

Technik: ✅ ✅ ✅
Kondition: ✅ ✅ ✅
Natur: ✅ ✅ ✅
Parken: 🅿🅿
Rasten: ✅ ✅ ✅
von 5 Punkten


Rundweg
Länge:  21,9 km (Traumschleife)
& (Brücke + Zuweg)
Höhe:  439 m
Abstieg:  439 m
Dauer :  5 h 49 min. ⏰

Highlights :
– „Am Katzenloch“ (alter Stollen)
– Bucher Mühle
– Ruine der Mohre Mühle
– Burg Balduinseck
– Kaspers Mühle
– Burgberg  (Felsvorsprung)
– „Römischer Brunnen“
– Grube Apollo (Erz Abbau)
– Panoramaaussicht vom Turm auf den  Galgenberg an der „Eich“

Mein persönliches Highlight war definitiv die Burg Balduinseck, eine Burg Ruine die vom Erzbischof Balduin im Jahre 1325 erbaut wurde. 2014 wurde die Burg Ruine wegen Einsturzgefahr neu gesichert und kann wieder bedenkenlos betreten werden.
Die Burg Ruine lässt sich auch mit dem Auto besuchen, da sie direkt neben einer Straße liegt.

– Geierlay Hängeseilbrücke:
Mit einer Länge von 360m, ist sie die längste Hängeseilbrücke Deutschlands und bietet in rund 100m Höhe einen traumhaften Panoramablick über das
Sosberger Tal.
Die am 03. Oktober 2015 eröffnete Brücke mit einer Tragkraft von 75,5 t kann nur zu Fuß über eine 0,85m breite Lauffläche übergangen werden. Ein einmaliges Erlebnis was man sich nicht entgehen lassen sollte.
Der Zuweg der Brücke ist mit ca. 1,5 km quer durch Mörsdorf, meiner Ansicht zu lang und weniger sehenswert. Das Besucherzentrum hat mich leicht enttäuscht, ausführlichere Informationen über die Hängeseilbrücke sucht man vergebens, nur ein Flachbildschirm gibt Angaben über die Länge und Höhe der Brücke.👎

👣Start- & Endpunktkoordinaten für GPS fähige Geräte :
Rheinland-Pfalz
Start: N 50.10386 / E 7.34778

🅿Parken:
– Ortsmitte Mastershausen, Bushaltestelle „Deutsch Eck“
Johann-Steffen-Straße
– Parkplatz an der Bürgerhalle
– Parkplatz an der Burgruine  Balduinseck (L 203)

🅿Parken:
Traumschleife + Überquerung  Hängeseilbrücke
Besucherzentrum Parkplatz 
80 Stellplätze
(kostenpflichtig 2€ Tagesticket)
weitere 80 Stellplätze befinden sich am Sportplatz

Das Parken in den Wohngebieten ist nur den Bewohnern vorbehalten, jegliches Abstellen ohne Parkausweis wird mit einem Bußgeld verwarnt.
(
betrifft vorallem Mörsdorf)

🍴Einkehrmöglichkeit:
Gastronomie im Besucherzentrum und in anliegenden Cafés in Mörsdorf.
Leider gibt es keine direkte Einkehrmöglichkeit auf der Traumschleife, es muss Wegeverpflegung eingeplant werden oder die Route muss verlassen werden.

Advertisements